11.10.2019

von B° RB

Kammerkonzerte Kloster Banz

Glanzvolle Konzerte im strahlend barocken Kaisersaal. Jubiläumssaison der Kammerkonzerte auf Kloster Banz

Brahms‘ Streichsextette stehen im Mittelpunkt eines Konzerts am 17. November im Rahmen der Kammerkonzerte auf Kloster Banz, die dieses Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feiern

Bad Staffelstein ist gerüstet und voller Vorfreude auf eines der kulturellen Highlights des Jahres: die Kammerkonzerte auf Kloster Banz, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feiern. In diesen drei Jahrzehnten ist die renommierte Konzertreihe von und mit Ensembles der Bamberger Symphoniker und Freunden so etwas wie ein musikalisches Aushängeschild der Adam Riese-Stadt geworden – und das völlig zu Recht. Sieben Konzerte kann man, jeweils als Matinée um 11 Uhr vormittags, in den nächsten Wochen und Monaten im strahlend barocken Kaisersaal von Kloster Banz erleben. 

Nach dem bereits stattgefundenen Eröffnungskonzert dürfen sich die Musikfans am 13. Oktober auf das Melton Tuba Quartett freuen. Das einzige professionelle Quartett Deutschlands, das ausschließlich mit Tubisten besetzt ist, spielt Originalkompositionen und Arrangements klassischer Musik ebenso wie Werke aus den Bereichen Jazz, Unterhaltungs- und Marschmusik.

Das Bad Staffelsteiner Konzert spannt den Bogen von Rossini und Mozart bis hin zu Bernstein- und Armstrong-Melodien. Brahms‘ Streichsextette stehen im Mittelpunkt eines Konzerts am 17. November, bei dem der künstlerische Leiter der Konzertreihe, Achim Melzer, zusammen mit Freunden in klassischer Sextett-Besetzung auftritt.

Zu hören ist dabei auch György Ligetis
 „Poeme symphonique für 100 Metronome“. Im neuen Jahr können die Besucher mit dem AMA-Trio (Trompete-Posaune-Klavier, 2. Februar 2020) auch wieder neue Werke und neue musikalische Eindrücke kennen lernen, das traditionelle Barockkonzert „Concerto grosso Banz“ am 15. März 2020 bekommt zusätzlichen Glanz durch die Harfenistin Sophia Whitson. Das „Quinten-Quartett Bamberg“ bringt am 26. April 2020 zusammen mit der Flötistin Timea Acsai ein Mozartprogramm mit Streich- und Flötenquartetten auf die Bühne. llian Gametz, der erste Konzertmeister der Bamberger Symphoniker, konnte von Achim Melzer für eine Sonaten-Matinee gewonnen werden. Er präsentiert sich am 24. Mai 2020 (zusammen mit dem Pianisten Libor Novacek) mit einem reinen Sonatenprogramm zum ersten Mal dem Banzer Publikum. 

Weitere Informationen und Tickets: Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Bahnhofstraße 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/33120, E-Mail: tourismus@bad-staffelstein.de 

Passend zum Thema

Das Nürnberg.Pop Festival 2019 findet erstmals an 2 Tagen statt. Am 11. & 12. Oktober wird die Nürnberger Altstadt zum neunten Mal zur Flaniermeile für Musik-begeisterte Menschen von nah und fern

Band Open Air 2019 am 15.08.2019, 20 Uhr, auf dem Schlossplatz Coburg

Rosenheimer Sommerfestival: Im Juli 2019 rocken die Musikikonen endlich wieder in Deutschland. Support: Beyond the Black. Das Konzert ist bereits ausverkauft

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: