22.01.2019

von B° RB

Zu Gast in der Heimat – auf Entdeckungsreise in der Region

Zum fünften Mal in Folge waren Einheimische der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig am vergangenen Wochenende als Hotelentdecker unterwegs. Zweiter Termin im Juni wird gut angenommen

Übernachtung der besonderen Art: In der ThermeNatur konnten die Hotelentdecker in den Kokons des Ruhebereichs Quartier nehmen

Urlaub direkt vor der Haustür, ganz ohne Reisestress die eigene Heimat aus der Perspektive eines Gastes heraus erleben und das zu Aktions-Konditionen – dieses Angebot nutzten allein für den Termin im Januar mehr als 240 Interessierte im Rahmen der Aktion „Zu Gast in der Heimat - Hotelentdecker-Wochenende Coburg.Rennsteig 2019“. Auch der erstmals in diesem Jahr angebotene Juni-Termin findet guten Anklang, so dass die Kontingente einiger Hotels schon erschöpft sind.

Urlaubsregion Coburg.Rennsteig entdecken

Die Hotelentdecker konnten für das Winterangebot zwischen 14 Übernachtungsmöglichkeiten wählen, neun aus dem Gebiet Coburg Stadt und Landkreis und fünf aus dem Landkreis Sonneberg. Bei den gebuchten Übernachtungen fanden knapp 70 Prozent in Stadt und Landkreis Coburg statt, rund 30 Prozent im Landkreis Sonneberg. Alle Gäste, die eine Übernachtung im Landkreis Sonneberg gebucht hatten, kamen aus Coburg Stadt und Landkreis - Sonneberger Gäste übernachteten dagegen ausschließlich in Coburg Stadt und Landkreis. Vereinzelt wurde auch das Angebot der Zusatznacht angenommen und so die Aktion auf ein komplettes Entdeckerwochenende verlängert. 

Kurzurlaub mit Rahmenprogramm 

Im Kurzurlaubs-Paket enthalten sind neben einer Übernachtung mit 3-Gänge-Menü und Frühstück auch eine von zwölf Entdeckertouren und hotelinterne Specials. „In Verbindung mit den Entdecktouren, die wir mit Unterstützung der Museen und Tourist-Informationen anbieten können, haben wir für die Hotelentdecker ein attraktives Angebot geschaffen. Sehr beliebt waren die Heilklimawanderung in Masserberg, der Blick hinter die Kulissen des Landestheaters Coburg und die Themenführungen rund um Albert und Victoria“, erklärt Laura Ell, Projektmanagerin der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH. Unter Federführung des Regionalmanagement, in Zusammenarbeit mit der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig und einer Vielzahl weiterer Partner fand die jährlich wiederkehrende Aktion bereits zum fünften Mal statt. 

Sommertermin weiterhin buchbar 

Über die erneut sehr erfolgreiche Auflage des Hotelentdecker-Wochenendes freut sich Annabelle Menzner, welche die Umsetzung des 5. Hotelentdecker-Wochenendes federführend betreut. „Sowohl von den Partnern aus Hotellerie und Gastronomie als auch von den Gästen haben wir bereits ein sehr positives Feedback erhalten – und die Nachfrage nach einer Wiederholung. Wir sind schon auf die Sommerausgabe gespannt!“ 

Am 2019 erstmals stattfindenden Sommertermin beteiligen sich insgesamt acht Beherbergungsbetriebe aus der Tourismusregion Coburg.Rennsteig. Wer noch eines der begehrten Angebote ergattern möchte, sollte jedoch nicht allzu lange zögern - so manches Haus ist bereits jetzt für den Termin im Juni ausgebucht. „Informationen rund um das Sommer-Spezial des Hotelentdecker-Wochenendes und das Buchungsformular finden Sie wie gewohnt auf der Internetseite www.zu-gast-in-der-heimat.de.“, so Annabelle Menzner.

Passend zum Thema

Das Hotel Gut Ising unterstreicht seine Verbundenheit zur Region / 325 Quadratmeter neue Gastrofläche / Top-Design multifunktional umgesetzt

Bernd Schinner, René Rabenbauer: 111 Orte im Fichtelgebirge, die man gesehen haben muss

5 Jahre Bankerldorf – 
Carolin Reiber übergibt neues Bankerl an Aschau i.Chiemgau

Mehr aus der Rubrik

Bad Staffelsteins Genussvielfalt ist gewachsen. Die neue Auflage gibt es pünktlich zum Jahresbeginn

Teilen: