18.01.2019

von B° RB

Der Genuss- und Freizeitführer 2019 ist da

Bad Staffelsteins Genussvielfalt ist gewachsen. Die neue Auflage gibt es pünktlich zum Jahresbeginn

Pünktlich zum Jahresanfang bringt der Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein den überarbeiteten Genuss- und Freizeitführer für 2019 heraus

Pünktlich zum Jahresanfang bringt der Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein den überarbeiteten Genuss- und Freizeitführer für 2019 heraus. Wichtigster Bestandteil ist die Übersicht der örtlichen Restaurants und Gaststätten mit Informationen zu Öffnungszeiten, Ruhetagen und dem Speiseangebot. Es beteiligen sich insgesamt 57 Gastronomen aus dem Stadtgebiet Bad Staffelstein an der Broschüre. 

Da Bad Staffelsteins Genussvielfalt wieder gewachsen ist, umfasst die neue Auflage vier Seiten mehr. Zum einen gilt es die Auszeichnung zum Genussort Bayern zu würdigen, die Bad Staffelstein vom bayerischen Landwirtschaftsministerium erhielt. Zum anderen wurde die Veranstaltung „Genuss im Grünen- So schmeckt Bad Staffelstein mit aufgenommen. Des Weiteren gibt es ein neues Genusserlebnis und die beliebten Genusswanderungen werden ausführlicher dargestellt.

Zudem sind alle Adressen der Bäckereien, Brauereien, Brennereien, Direktvermarkter, Fischzüchter, Imker, Metzgereien, Mühlen, Winzer und Wildanbieter zu finden. Auch die beliebten Genuss- und Erlebnisangebote für Einzelreisende und Gruppen wurden überarbeitet. Dabei wird während kurzen Führungen durch die Betriebe das entsprechende Handwerk erläutert, man darf teilweise bei der Produktion sogar mithelfen und anschließend die eine oder andere selbst hergestellte Leckerei probieren. 

Man erfährt alles über die Stadt- und Themenführungen sowie das breite Spektrum an geführten Wanderungen und Radtouren durch den schönen Gottesgarten am Obermain. Ergänzt wird der Führer mit Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: der Basilika Vierzehnheiligen, dem Staffelberg und Kloster Banz. Ebenso ist Wissenswertes über die Obermain Therme, das Stadtmuseum Bad Staffelstein und das Museum Kloster Banz zu erfahren. Auf den darauffolgenden Seiten findet man die Gottesdienstzeiten, Kirchenfeste und Veranstaltungs-Highlights in Bad Staffelstein. Abschließend werden alle Freizeitmöglichkeiten von A-Z mit Kontakttelefonnummern aufgelistet. Ein Stadtplan und eine Umgebungskarte helfen bei der Orientierung und zusätzlich ist der Fahrplan der City Mobile am Ende der Broschüre abgedruckt.

Der Genuss- und Freizeitführer ist ab sofort kostenlos beim Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Bahnhofstraße 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/33120, E-Mail tourismus@bad-staffelstein.de erhältlich.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Zum fünften Mal in Folge waren Einheimische der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig am vergangenen Wochenende als Hotelentdecker unterwegs. Zweiter Termin im Juni wird gut angenommen

Teilen: