02.10.2018

von B° RB

Aufenthaltsgutscheine

Bad Staffelstein: Gäste dürfen per Fragebogen mitbestimmen. Verlosung hochwertiger Aufenthaltsgutscheine

Hochwertige Sachpreise gibt es einmal jährlich bei der Verlosung der Gästefragebogen des Kur & Tourismus Service zu gewinnen. Die Gewinner freuen sich über Gutscheine für das Best Western Plus Kurhotel und die preisgekrönte Obermain Therme

Bad Staffelstein punktet mit einem besonderen Service: Alle Gäste der Kurstadt am fränkischen Obermain haben während ihres Besuches die Möglichkeit, einen Gästefragebogen auszufüllen und damit aktiv an der stetigen Weiterentwicklung des Tourismus-Angebots in der historischen Adam Riese-Stadt mitzuwirken. Das Mitmachen lohnt sich noch aus einem zweiten Grund, denn unter allen abgegebenen Gästefragebögen werden hochwertige Sachpreise verlost. 

So haben das Best Western Plus Kurhotel und die Obermain Therme wieder Gutscheine für eine traumschöne Zeit im „Gottesgarten am Obermain“ spendiert. Der erste Preis ist eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen im komfortablen Best Western Plus Kurhotel direkt an der Obermain Therme – und auch der Thermeneintritt ist mit dabei.

Als zweiter Preis lockt ein Wellness-Arrangement „Ein schöner Tag am Meer“ für zwei Personen in der Obermain Therme einschließlich 15-minütiger Wohlfühl-Rückenmassage, und als dritten Preis gibt es zwei Gutscheine für Nordbayerns beliebteste Therme à drei Stunden zu gewinnen. Durch den Gästefragebogen will der Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein von seinen Gästen unter anderem erfahren, wie oft sie Bad Staffelstein bereits besucht haben, in welchen Punkten das touristische Angebot eventuell noch verbessert werden kann und was den Gästen bei ihrem Aufenthalt am besten gefallen hat. Aus früheren Auswertungen des Gästefragebogens wissen die Touristiker, dass ihre Besucher ganz besonders die Annehmlichkeiten der Obermain Therme mit Bayerns wärmster und stärkster Thermalsole, ThermenMeer und luxuriösem SaunaLand schätzen. Häufiger Besuchsgrund ist aber auch die herrliche Landschaft des „Gottesgarten am Obermain“ mit der berühmten barocken Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen, dem am Main direkt gegenüber liegenden Kloster Banz und dem markanten Staffelberg. Die Geburtsstadt des Rechenmei-sters Adam Riese hat aber noch weit mehr zu bieten. In der Altstadt locken das prächtige Rathaus, die mittelalterlichen Fachwerkhäuser und die erhalten gebliebene Stadtmauer. Ein echtes Kleinod ist der weitläufige, naturhaft angelegte Kurpark mit zwei Gradierwerken, Kurkonzerten und Theateraufführungen in den Sommermonaten. Das vielfältige Angebot an Rad- und Wanderwegen mit grandiosen Aussichten über das Maintal, das authentisch fränkische Genusserlebnis bei Direktvermarktern, in den Gaststätten und den zehn Bad Staffelsteiner Brauereien, dazu herausragende Angebote in den Bereichen Kultur, Natur und Gesundheit sind weitere Highlights der gastfreundlichen Kurstadt. Von liebevoll eingerichteten Ferienwohnungen bis hin zum Vier-Sterne-Hotel reicht die Bandbreite der Unterkünfte. Mit einem einzigen Besuch lässt sich Bad Staffelstein gar nicht umfassend genug erleben. Mit etwas Glück kann man beim Ausfüllen des Gästefragebogens gleich einen „Anschlussbesuch“ gewinnen und bald schon neue Glücksmomente im „Gottesgarten am Obermain“ genießen. Den aktuellen Gästefragebogen gibt es beim jeweiligen Vermieter oder beim Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, er kann dort auch wieder abgegeben werden. Und dann heißt es: Daumen drücken für die jährliche Verlosung! 

Weitere Infos: Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Telefon 09573/33120, E-Mail: tourismus@bad-staffelstein.de (www.bad-staffelstein.de).

Passend zum Thema

Mehr Raum, mehr Licht, mehr Farbe: Der Umbau in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach ist fertig

Therme Obernsees: Thermenmarkt am Sonntag, 2. September 2018

Sommerliches Wellness-Arrangement der Obermain Therme

Mehr aus der Rubrik

Bad Staffelstein: Das neue Jahreszeiten-Arrangement Herbst

Neues Präventionsprogramm startet mit Aqua-Kursen


Bad Staffelsteins Sole ist hochprozentiger als das Meer


Teilen: