Weitramsdorf im Oberen Maintal Coburger Land

Weitramsdorf ist eine Gemeinde voll aktiver Vereine mit breitem Freizeitangebot – kurzum – eine Gemeinde zum Wohlfühlen

Weitramsdorf wurde erstmals 1177 urkundlich erwähnt. Fachwerkhäuser, eine reiche Kulturlandschaft, zwei Thermalbäder, bodenständige Gewerbe und traditionsreiche Feste – das prägt die Region an der Nahtstelle der Bundesländer Bayern und Thüringen. Sie wurden lange durch die deutsch-deutsche Grenze getrennt, doch wachsen nun auf dem gemeinsamen fränkischen Boden wieder zusammen. Das zeigen die Flusstäler, etwa der Rodach und der Kreck, aber auch der ehemalige Grenzstreifen, der sich mittlerweile zu einem wertvollen Biotop entwickelt hat. 

In Weitramsdorf steht auch das Barockschloss Tambach mit seiner Schloßkirche. In seinem prächtigen Schlosspark sind die Wildtiere zu Hause. Einen besonderen Höhepunkt des WildParks stellen die Flugvorführungen mit den imposanten Greifvögeln, wie Falken oder Adler dar. Der Biergarten, ein großer Spielplatz und vieles mehr laden ein, die Freizeit zu verbringen. Ein Spaß für die ganze Familie!

Vom Waldcafe zur gemütlichen Pizzeria kommt der hungrige Gast in Weitmansdorf immer auf seine Kosten.

Gemeinde Weitramsdorf
Ummerstadter Str. 11
96479 Weitramsdorf

Tel.: 09561 / 8352 0

Email schicken 

Teilen: