Großheirath im Oberen Maintal Coburger Land

Großheirath wurde erstmals im Jahre 1149 urkundlich erwähnt. Bis 1920 zählte es zum Herzogtum Sachsen-Coburg. Seitdem gehört es zum Freistaat Bayern.

Die Ortschaft bietet Hotels und Gaststätten mit reichlicher Auswahl. Kinderspiel-, Bolz- und Tennisplätze, Rad- und Wanderwege für Erholung und Spaß vorhanden. Familienfreundlichkeit hat in Großheirath einen hohen Stellenwert.

Großheirath bietet sich als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Coburg zur "Fränkischen Krone", zum Thermalbad Bad Rodach, zur Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und zum Kloster Banz sowie zu den Städtchen Bad Staffelstein und Seßlach an.

Die Ortschaften der Gemeinde Großheirath sind reich an wunderschönen Fachwerkbauten. 

In der Gemeinde gibt es viele Vereine mit einem vielfältigen Angebot in sportlicher, kultureller und sozialer Hinsicht.

Großheirath freut sich auf den Besuch.

Rathaus Großheirath
Schulstraße 34
96269 Großheirath

Tel.: 09565/61510

Email schicken

Teilen: