Ebensfeld im Oberen Maintal Coburger Land

Ein Brunnen in Ebensfeld
Ein Brunnen in Ebensfeld

Schon Victor von Scheffel beschreibt die Schönheit des Obermaingebietes: "Wohl auf die Luft geht frisch und rein...". Hier liegt Ebensfeld, umrahmt im Norden von der bekannten Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen, Kloster Banz und der "Adam-Riese-Stadt" Bad Staffelstein mit dem bekannten Thermalsolbad und im Süden von der Kaiserstadt Bamberg.Der Ort Ebensfeld selbst liegt 254 m über dem Meeresspiegel und ist von Wäldern und Hügeln umrahmt. Ebensfeld bildet das Eingangstor zum so genannten "Gottesgarten". Kommt man aus südlicher Richtung, wird man vom Ansberg, im Volksmund auch Veitsberg genannt, begrüßt. 

Schon die vielen Funde aus vorgeschichtlicher Siedlungstätigkeit, wie Hügelgräber, Siedlungsstätten und Kulturplätze aus der Stein- und Bronzezeit, bezeugen, dass dieses Gebiet die Menschen anzieht. 

Auch heute ist Ebensfeld lebens- und erlebenswert. 

In der warmen Jahreszeit locken die Gewässer um Ebensfeld zu vielfältigen sportlichen Betätigungen. Kanu- und Kajakfahrer - Segler finden hier alles was sie brauchen.

Das gepflegte Naturfreibad ist besonders für Familien mit Kindern ein lohnenswertes Ausflugziel. Der abgegrenzte Nichtschwimmerbereich mit dem Kinderspielplatz verfügt über einen Sandstrand. 

In Ebensfeld gibt es einiges zu erleben. Das ausgeprägte Vereinsleben überrascht vielleicht den Besucher. Über 150 aktive Vereine sorgen für eine lebendige Gemeinde und über das ganze Jahr Festlichkeiten, bei denen auch Urlauber herzlich willkommen sind. 

Touristinformation Ebensfeld
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.: 09573/9608-0

Email schicken

Teilen: